Monatsarchiv: März 2013

Well, that’s five Euros down the sink…

Einfältig der Plot, unglaubwürdig die Cast, verhunzt die Dramaturgie – ein Trias der Unzulänglichkeiten, umrahmt von einer durchweg problematischen Charakterzeichnung der Marke „Ihr müsst wissen, Frauen sind halt so“. Beautiful Creatures (USA 2012) von Richard LaGravenese gehört definitiv zu den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik | Kommentar hinterlassen

Das Leben ist nichts für Feiglinge

Das Leben bringt auch immer den Tod mit sich. Diese Erfahrung muss jeder von uns an irgendeinem Punkt machen, manche früher, andere später. Im neuen Film mit Wotan Wilke Möhring tritt dieser Punkt definitiv viel zu früh ein. Wie die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kritik | Kommentar hinterlassen

Blickwinkel: Spring Breakers

Spring Breakers (2012) von Harmony Korine läuft seit Donnerstag in den Kinos. Wir haben uns gefragt was ist das? Ein Soft-Porno, eine Teenie-Komödie, ein Hipster-Gummo unter Palmen oder Pussy Riot Exploitation 2.0? Wir sind uns zwar nicht einig und auch nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blickwinkel, Kritik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Voll Abgezockt, Vorsicht nächste Woche

Voll Abgezockt (USA 2013) wird, wer sich in die US-amerikanischen Langzeit-Komödie von Seth Gordon begibt. Folgende Bilder sollten reichen um den Film umfassend zu beschreiben: Dicke amerikanische Comedy Schauspielerin – ehrgeiziger Familienvater – Kreditkartenklau – Ende mit Geburtstag. Zwischendrin befinden sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kritik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Berlinale Nachlese: Echolot

Filmkritik von Maria Urbanczyk Regie: Athanasios Karanikolas (Deutschland 2013) Was würden Sie tun, um den Tod eines Freundes zu verarbeiten? Nach Franz‘ Selbstmord treffen sich seine Freunde in einem Haus auf dem Land, um von ihm Abschied zu nehmen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Festival, Kritik | Kommentar hinterlassen

For Christ’s Sake

Ein amüsant-informatives Christploitation-Special findet ihr derzeit auf dem Blog Trash-O-Meter, der Anlass dafür dürfte bekannt sein. Mit darunter ist Ron Ormonds If footmen tire you, what will horses do?. Dieser (über)liefert 52 Minuten lang christliche Propaganda aus der Donnerbüchse. Wer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hinweis | 1 Kommentar

Kindermund tut Wahrheit kund…

Thomas Vinterberg kehrt in seinem siebten Film Die Jagd (DK/S 2012) zu seinen Wurzeln zurück und zeigt, dass er keine Scheu hat vor gesellschaftlich schwierigen Themen. Wie schon in Das Fest, widmet er sich erneut dem Thema Kindesmisshandlung. Doch diesmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kritik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen