Monatsarchiv: Mai 2012

ATTENBERG (Cinemathek am 4.6.)

Dass im griechischen Kino interessante Sachen passieren, dürfte sich spätestens seit der Oscar-Nominierung für „Dogtooth“ (Giorgos Lanthimos, 2009) herumgesprochen haben. Nun starten gleich zwei weitere Filme von den Machern von „Dogtooth“, die jeweils wieder ganz anders sind, zusammen mit diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cinemathek | 1 Kommentar

Murray in the middle

Auf der Seite Laughing Squid fand ich dieses knapp einminütige Video, das Bill Murray und vier Filmemacher zeigt, wie sie – und das wirklich verdammt cool – in Zeitlupe einen Gang entlang schlendern. Was das Besondere daran ist? Bei dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Hinweis | Kommentar hinterlassen

Angela Schanelec: „Mein langsames Leben“

„Der Film ist der Versuch, das Leben von außen zu betrachten, Distanz zu gewinnen, nicht einzugreifen, sondern zuzusehen. Ich wollte einen fließenden Übergang finden vom Leben zum Film und wieder zurück. Die zwei jungen Frauen im Café, zum Beginn, hab‘ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Retrospektive | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Wrong Cops

Quentin Dupieux, der in Cannes den vielleicht ungewöhnlichsten Rape/Revenge-Film ever vorstellte („Rubber“ – ein Reifen [sic] nimmt Rache an der Menschheit), präsentierte dieses Jahr in der Nebensektion seinen Kurzfilm „Wrong Cops“. David Hudson zufolge soll das das erste Kapitel eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Festival, Hinweis | 1 Kommentar

Daumenkino präsentiert: Angela Schanelec – die Retrospektive

In unserer zweiten Retrospektive werfen wir einen Blick auf die deutsche Filmlandschaft und widmen uns den Werken der Filmemacherin Angela Schanelec. In den nächsten Wochen werden wir wöchentlich eine Kritik zu ihren Filmen posten und damit hoffentlich einen Anstoß geben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Portrait, Retrospektive | Kommentar hinterlassen

The Turin Horse: Bilder vom Niedergang

Der Untergang der Welt ist ein bedeutendes Thema in unserer Kultur. Fragen über das „was wäre wenn“ und „was wäre danach“ dienen als Aufhänger vieler Bücher, Comics, Videospiele und Spielfilme. In Michael Bays Armageddon rettet Bruce Willis in letzter Sekunde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Blickwinkel, Cinemathek | Kommentar hinterlassen

Reduktion aufs Wesentliche – Essen in „The Turin Horse“

Ein alter Mann und seine Tochter sitzen sich am schweren, großen Holztisch gegenüber. Wie an jedem Tag kommen die beiden hier zusammen, um gemeinsam zu essen. Und wie jeden Tag gibt es pro Person eine große Kartoffel, nach Belieben mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blickwinkel, Cinemathek, Kritik | Kommentar hinterlassen